OUTFIT: PINK FAKE FUR COAT, SOCK BOOTS AND MCM BAG

15Hallo ihr Lieben,

Weihnachten rückt näher und die Tage werden immer kälter. Es ist also wieder Zeit sich einzukuscheln, sowohl zu Hause bei einer heißen Schokolade, als auch draußen auf der Straße. Da kommt diese pinke Fake Fur Jacke wie gerufen. Er hält super warm und hat ordentlich Gewicht, ist aber allem voran ein ganz schöner Eyecatcher. Wenn man diese Jacke trägt, braucht man nicht mehr wild kombinieren. Deshalb trage ich hier eine schlichte blaue Jeans, farbig passende Sock Boots und meine weiße MCM Tasche für den Kontrast. Und schon hat man einen stylischen und warmhaltenden Winterlook, der auf jeden Fall auffällt.

Ich bin dieses Jahr mal wieder total dem Fake Fur Trend verfallen und muss mich wirklich zurück halten, mir nicht sämtliche Modelle in allen Farben zuzulegen. Wie sieht das bei euch aus? Gefällt euch dieser Trend und vor allem dieser neue Look? Ich freue mich wie immer über euer Feedback!

Bis bald,
eure Isa xx

//

Hello my loves,

Christmas is getting closer and the days are getting colder. So it’s that time again to cuddle up, both at home with a hot chocolate, and outside on the street.  So it is time for this pink fake fur jacket. It keeps super warm and weighs a lot, but is above all a pretty eye catcher. If you wear this jacket, you do not need to combine a lot. That’s why I wear simple blue jeans, color matching sock boots and my white MCM bag for the contrast. And so, a stylish and warm winter look that definitely stands out is created.

I’m totally addicted to the fake fur trend this year and really have to hold back not to buy all the models in all colors. How do you think about that? Do you like this trend and especially this new look? As always, I am looking forward to your feedback!

Bye for now!
Yours, Isa xx

Follow me via BLOGLOVINFACEBOOK or INSTAGRAM

SHOP MY LOOK
Fake Fur Coat: H&M (Buy it here)
Jeans: Zara (Buy them here)
Sock Boots: Stradivarius (Buy similar here)
Bag: MCM (Buy it here)

1412481651132910137

Advertisements

OUTFIT: COZY PINK CARDIGAN, STATEMENT SHIRT & CUT OUT BOOTS

8Hallo hallo Freunde!

Ich bin wie ihr vielleicht bemerkt habt zur Zeit richtig fleissig und versuche euch nun regelmäßiger mit neuen Looks und Locations zu versorgen. Diesen tollen Blumenladen haben wir ganz spontan ausgesucht und es sind Bilder entstanden, die ich wirklich toll finde. Ich konnte mich kaum entscheiden, welche ich euch hier zeigen soll, habe aber natürlich wie immer eine Auswahl eingegrenzt. Besonders gefällt mir, wie super die Location zu meinem Outfit passt.

Der Eyecatcher meines Looks ist definitiv mein neuer rosafarbener Cardigan, in den ich mich Hals über Kopf verliebt habe. Ich bin eigentlich eher der Pullover-Typ, aber dieses Jahr habe ich mir schon zwei Cardigans zugelegt die ich wunderschön finde. Das Rosa dieses Modells ist richtig schön und wertet auf jeden Fall jeden schlichten Look auf. Dazu kombiniere ich ein Statement-Shirt, wie ihr es auch schon hier ähnlich zu sehen bekommen habt. Ich mag diese Kombi einfach super gerne und finde sie sehr lässig. Meine tollen, groben Cutout-Boots verstärken diese Wirkung noch, sodass dies für mich ein richtig gemütlicher Alltagslook für den Herbst ist.

Wie sieht es bei euch aus? Seid ihr eher Team Pullover wie ich oder habt ihr eher Strickjacken im Kleiderschrank? Zu welcher Fraktion auch immer ihr gehört, es lohnt sich dieses Jahr auf jeden Fall gezielter nach Strickjacken zu stöbern, es gibt echt tolle Modelle! Hier gebe ich euch aber fürs erste mal wieder alle Infos zu meinem Look. Ich hoffe, dass er (und die tolle Location) euch gefallen!

Bis bald,
eure Isa xx

//

Hello hello friends!

As you may have noticed, I am pretty keen currently and try to provide you with new looks and locations more regularly. This time, we chose this great flower shop quite spontaneously and I really love all the pictures we took. I could hardly decide which I should show you but, of course, as always I narrowed down a selection. I particularly like how great the location fits my outfit.

My look’s eye-catcher definitely is my new pink cardigan with which I fell  in love head over heels. I actually rather prefer pullovers, but this year I’ve already bought two cardigans that are just beautiful. The pink of this model is really nice and definitely enhances any simple look. I combined it with a statement shirt, as you have already seen in a similar look here. I really like this combo and find it very casual. My amazing rough cutout boots reinforce this effect, so for me, this is a really cozy everyday look for fall.

What about you? Are you rather team pullover like me or do you have tons of cardigans in your wardrobe? However, regardless of which fraction you belong to, it is definitely worth to look for cardigans this season, there are so many great models! Here, I give you all information about my look. I hope you like it (and the great location)!

Yours, Isa xx

Follow me via BLOGLOVINFACEBOOK or INSTAGRAM

SHOP MY LOOK
Cardigan: River Island (Buy it here)
Shirt: Pimkie (Buy similar here)
Jeans: H&M (Buy similar here)
Boots: Jessica Buurman (Buy them here)
Backpack: Zara (Buy similar here)12511016614394151311

OUTFIT:CHUNKY KNIT, VINYL PANTS & BAKER BOY HAT

1

Hallo Freunde!

Ich melde mich mal wieder mit einem neuen Look aus der letzten Woche. Hier kombiniere ich mal wieder zwei absolute Lieblingsteile: meinen tollen, kuscheligen Strickpullover mit Fransen und meine neue Vinyl-Hose. Ich hatte schon vor langer Zeit eine, die ich sehr mochte, doch leider ist sie mir an einer ungünstigen Stelle gerissen. Deshalb musste eine neue her und ich kann euch sagen: die Suche war nicht einfach! Entweder die Hosen sahen zu sehr nach Sado Maso aus, haben extrem geknirscht, waren doof geschnitten oder drei Meter zu lang. Mit diesem Modell habe ich jetzt endlich mal Glück gehabt. Zwar muss ich die Hose auch noch kürzen lassen, aber von der Passform her ist sie super und sie knirscht absolut gar nicht beim Gehen. Deshalb kann ich sie euch sehr empfehlen, wenn ihr auch nach einer Vinyl-Hose suchen solltet. Was sicher ist, ist auf jeden Fall, dass ihr damit der absolute Hingucker seid und viele Kommentare einheimst. Aber mir ist das immer ziemlich egal, solange ich mich selbst wohlfühle.

Den schönen Pulli trage ich vor allem gerne als Kleid, hier aber mal zur Hose. Abgerundet wird dieses Outfit durch die Accessoires, nämlich meine coole Baker Boy Mütze (Ich weiß, man sieht sie grade überall) und meine tolle neue Tasche, die meine Mama mir in unserem Kurzurlaub in Polen spendiert hat. Ich liebe sie sehr und bin ganz glücklich über diesen Familienzuwachs.

Nun lasse ich den Look mal für sich wirken und gebe euch unten wie immer alle Infos zum Nachshoppen!

Bis bald,
eure Isa xx

//

Hello friends!

Again, here is a new look from last week. As so often, I combine two of  my current favorite pieces: my amazing, cuddly knit with fringes and my new vinyl pants. I owned another one that I loved, but unfortunately I ruined it. Therefore, I had to get myself a new one and this was really not easy! Either the pants looked too Sado Maso like, they made stupid noises, or they were just too long for my legs. Then I finally got luck with this model. Although I have to cut the pants also, but the fit is great and they do not crunch when walking. That’s why I highly recommend them to you if you’re looking for vinyl pants too. What is certain is that that you definitely will be the absolute eye-catcher and get many comments. However, this is something I do not care, as long as I feel good about myself.

The lovely knit that I wear is also amazing as a dress, but here I combine it with pants for the first time. What I like most about this look are the accessories, namely my cool Baker Boy hat (I know, you can see it everywhere at the moment) and my great new bag which my mom donated to me during our short holiday in Poland. I love her very much and am very happy about this new family member.

Now, I let the look speak for itself and as always give you all the information for shopping!

See you soon!
Yours, Isa xx

Follow me via BLOGLOVINFACEBOOK or INSTAGRAM

SHOP MY LOOK
Knit: Zara (Buy it here)
Pants: Edited the Label (Buy them here)
Boots: Bullboxer (Buy similar here)
Baker Boy hat: H&M (Buy similar here)
Bag: Badura (Buy similar here)
Bag Strap: Badura (Buy it here)

2391351176128

OUTFIT: THE PERFECT FLORAL DRESS & MY FIRST DESIGNER BAG

14Hallo ihr Lieben,

es ist schon wieder ziemlich lange her, dass ich hier etwas gepostet habe, aber nun bekommt ihr endlich einen neuen Herbstlook zu sehen. In diesem dominiert, wie auch schon in meinem letzten Post, die Farbe rot. Ich habe dieses Kleid gesehen und mich sofort verliebt. Leider war es sehr schnell in den meisten Größen ausverkauft, sodass ich auf eine Größe größer ausweichen musste, aber da das Kleid grade geschnitten ist und ich es wohl meistens sowieso mit einem Taillengürtel tragen werde, stört mich das nicht so sehr. Florale Kleider sind diesen Herbst auf jeden Fall ein Must Have für jeden Kleiderschrank, sodass ich mich sehr über dieses Stück freue und hoffentlich noch ein paar andere tolle Modelle finde.

Was an diesem Look ganz besonders für mich ist, ist meine neue Tasche von MCM. Diese ist meine erste “richtige” Designer Tasche. Ich besitze zwar auch schon ein anderes Modell von MCM, dieses ist aber schon uralt und ich habe es mal für recht wenig Geld auf eBay erstanden. Diese hier ist aber noch aktuell und ich kann immer noch nicht ganz glauben, dass sie in meinem Besitz ist. Für viele Blogger sind solche kostspieligen Accessoires ja oft normal, für mich ist das aber eine echt große Sache, und das obwohl die Tasche im Vergleich zu den meisten, die man so in der Fashion-Welt sieht, noch echt “günstig” ist. Ich habe sie mir aber nicht selbst gekauft, sondern mein lieber Freund hat sie mir zu unserem fünften Jahrestag geschenkt. Er wusste, dass ich ein Auge auf sie geworfen hatte, sie mir aber nicht wirklich leisten konnte, also hat er mir diese riesengroße Freude gemacht. Natürlich sind materielle nicht das Wichtigste im Leben, aber dennoch habe ich mich vor allem über die Geste gefreut, sodass diese Tasche für mich umso mehr immer etwas Besonderes sein wird.

Ich spare und überlege zwar schon lange, ob ich mir bald selbst eine weitere Designer Tasche zulege, bin mir aber noch nicht sicher. Für mich ist es schon eine große Überwindung, so viel Geld für ein Accessoire auszugeben, und ich denke ständig darüber nach, was ich stattdessen mit dem Geld machen könnte. Zum Beispiel reisen, oder andere, “sinnvollere” Anschaffungen. Andererseits denke ich mir auch oft, dass man sich auch mal für die Arbeit, die man sich macht belohnen sollte. Mich würde wirklich sehr interessieren, wie ihr zu diesem Thema steht. Ich weiß, dass auf Instagram sehr oft kritisch mit dem Thema umgegangen wird, da sich die meisten Menschen so etwas einfach niemals leisten können und es in den Looks der Blogger überhand nimmt. Ich selbst finde diese Entwicklung auch oft bedenklich, jedoch kann ich nicht abstreiten, dass es auch mir einige Designer Modelle ganz schön angetan haben. Lasst mich wissen, was ihr über dieses Thema denkt. Findet ihr Blogger besser, wenn sie viel teure Kleidung tragen, oder wenn sie sich eher “normal” stylen? Ich bin gespannt auf eure Meinungen! Bis dahin wünsche ich euch viel Spaß beim Nachshoppen dieses Looks!

Bis ganz bald!
Eure Isa xx

//

Hello my loves,

It’s been quite a while since I posted anything here, but now you finally get to see a new autumn look. As my last look I have shown you here, this outfit is likewise dominated by the red colour. I saw this dress and immediately fell in love. Unfortunately, it was sold out very quickly in most sizes, so I had to switch to a size bigger. However, since the dress is cut pretty straight and I will usually wear it with a waist belt, it does not bother me so much. Floral dresses are definitely a must have for every woman’s wardrobe this autumn, so I’m really excited about this piece and hopefully will find some other great models as well.

What’s special for me about this look is my new MCM bag. This is my first “real” designer bag. I already own another model by MCM, but it is very old and I got it for a cheap price on eBay. This one I show you here is still available and I still can not believe that it is in my possession. For many bloggers, such expensive accessories are a normal thing, but for me that’s a really big deal, even though the bag is still “cheap” compared to most of those you see in the fashion world. I did not buy it myself, but my dearest boyfriend gave it to me as a present on our fifth anniversary. He knew I was keeping an eye on the bag, but could not really afford it, so he made me this big surprise and pleasure. Of course, materialistic things are not the most important things in life, but I was especially pleased by his gesture, so that this bag will always be something really special for me.

Although I’ve been saving up for a while and wondering if should get another designer bag by myself, I’m not sure yet. For me, spending so much money on an accessory is a big thing as I always keep thinking about what I could do with the money instead. For example, travelling, or other “more meaningful” purchases. On the other hand, I often think that we should also reward ourselves for the work we do. I would really like to know how you feel about this topic. I know that on Instagram it often is a very critical issue as most people simply can not afford it and wearing designer pieces gains the upper hand within the looks of many bloggers. I also often find this development questionable, but I can not deny that I fell in love with some designer bags  as well. Let me know what you think about this topic. Do you prefer bloggers who wear expensive clothes or those who try to present a “normal” styling? I am looking forward to your opinions! Until then, I wish you a lot of fun with shopping this look!

See you very soon!
Yours, Isa xx

Follow me via BLOGLOVINFACEBOOK or INSTAGRAM

SHOP MY LOOK
Dress: Bonprix (Buy it here, also love this one here)
Jacket: Bershka (Buy it here)
Overknees: Asos (Buy them here)
Bag: MCM (Buy it here)
Belt: H&M (Buy similar here)111131512761631024

OUTFIT: RED KNIT, JOGGING STYLE PANTS & SOCK PUMPS | AMSTERDAM

IMG_5383Während ich diesen Herbsanfang nun leider mit einer Erkältung zu kämpfen habe, schwelge ich weiter in schönen Erinnerungen an Amsterdam. Ich zeige euch heute meinen nächsten Herbst-Look, den wir unbedingt vor diesem wunderschönen, herbstlichen Haus fotografieren mussten, da mein Outfit farblich so gut passte. Ich war total überwältigt von der Schönheit dieses Gebäudes und war ganz neidisch auf die Menschen, die darin leben dürfen. Aber immerhin konnten wir es fotografisch für die Ewigkeit festhalten ;).

Mein Outfit ist mal wieder, so wie ich es mag, lässig chic und durch die dominierende Farbe Rot auch ziemlich knallig für meine Verhältnisse. Ich bin sonst eigentlich immer der Typ gewesen, der bunte Farben eher nur im Sommer getragen hat, aber diesen Herbst sind alle Farben von knalligem Grün bis Orange ja so angesagt, dass sogar ich Gefallen daran gefunden habe. Zu meinem roten Strickpullover kombiniere ich meine Hose im Jogging-Look und dazu die etwas schickeren Sock Pumps, ebenfalls in Rot. Ihr wisst gar nicht, wie ich hinter diesen Schuhen her war. Es war wirklich schwer, noch irgendwo ein Paar rote Sock Pumps zu ergattern, weil diese scheinbar gerade in aller Munde oder eher an aller Füße sind, aber zum Schluss hatte ich doch noch etwas Glück. Diese Schuhe sind so super bequem und doch so elegant, sodass ich langsam langsam zu einem richtigen Fan dieses Schuh-Trends werde. Vor allem in auffälligen Farben kann so ein Schuhwerk einen ganzen Look richtig aufwerten und ich finde, man sollte sich hier auch ruhig mal etwas trauen! Mehr möchte ich zu diesem Outfit aber auch gar nicht mehr sagen, sondern es lieber zusammen mit der wunderschönen Kulisse wirken lassen.

Ich hoffe, dass es euch gefällt!

Liebst, eure Isa ❤

//

While I unfortunately have to fight a cold in the beginning of this fall, I indulge in beautiful memories of Amsterdam. Here, i present you my next fall look which we just had to photograph in front of this amazing house with its red colored leaves, because it fit my outfit fit so well. I was totally overwhelmed by the beauty of this building and was quite jealous of the people who are allowed to live in it. But at least we were able to capture it photographically for eternity ;).

As I like it, my outfit again is casually chic and dominated because of the dominance of the red color also quite bright for my relations. I have always been the type who used to wear bright colors rather in summer, but this fall all colors from bright green to orange are so fashionable that even I have found pleasure to wear them. I combine my red knit with my jogging style pants and rather elegant sock pumps, also in red. You do not know how much I wanted to own these shoes. It was really hard to get a pair of red sock pumps somewhere as they seem to be on everybody’s lips or rather on everybody’s feet, but in the end I was lucky though. These shoes are so super comfortable yet so elegant, so that I slowly start becoming a real fan of this shoe trend. Above all in bright colors, such a shoe can improve a whole look and I think you should be brave and get a pair! I won’t say anything more about this look,  but rather would like to inspire you with my outfit matching this beautfil scenery.

I hope you like it!

Love, Isa ❤

Follow me via BLOGLOVINFACEBOOK or INSTAGRAM

SHOP MY LOOK
Knit: H&M (Buy similar here)
Pants: Zara (Buy it here)
Sock Pumps: Asos (Also love these here)
Bag: Stradivarius (Buy it here)
Bag Strap: Stradivarius (Buy it here)
Necklace: H&M (Buy it here)IMG_5645IMG_5491IMG_5582IMG_5623IMG_5423IMG_5567IMG_5663IMG_5510IMG_5593IMG_5499IMG_5638IMG_5553IMG_5656

OUTFIT: COZY KNIT CARDIGAN, STATEMENT SHIRT AND CUT OUT BOOTS | AMSTERDAM

IMG_5912Es ist so schön, nach einer anstrengenden Zeit an einen Ort zu kommen, der einen alles vergessen lässt und mit Glück erfüllt. Seitdem ich das erste mal in dieser magischen Stadt war, ist Amsterdam mein absoluter Wohlfühlort. Bisher habe ich mich noch an keinem anderen Ort als zu Hause so wohl und entspannt gefühlt, wie in Amsterdam, sodass dies auch mein viertes mal in Hollands Hauptstadt war. Ich habe Amsterdam jetzt schon zu jeder Jahreszeit außer im Winter erlebt und fand die Stadt einfach immer magisch. Die tolle Architektur und die wunderschönen Grachten haben mir sofort mein Herz gestohlen und ich habe jetzt schon wieder Lust, zurück zu kehren. Da das aber erst einmal wieder nicht so schnell passieren wird, schwelge ich zumindest in Erinnerungen und zeige euch diesen Look, den wir an unserem letzten Tag in Amsterdam fotografiert haben.

Ich trage ein sehr lässiges Outfit mit dem wohl allerschönsten Cardigan, den ich je besessen habe, einem coolen Statement Shirt und meinen geliebten Cutout Boots. Ich liebe diesen Look und finde ihn so super entspannt. Der Cardigan peppt aber auch wirklich jedes Outfit auf und macht es zu etwas Besonderem. Ich habe mir dieses nicht ganz so günstige Modell nach meinen Masterarbeits-Strapazen gegönnt und bereue es kein bisschen. Manchmal muss man sich auch mal etwas gönnen und sich für die harte Arbeit, die man geleistet hat belohnen. Jedenfalls freue ich mich sehr über dieses Kleidungsstück und werde mich immer mit Freude daran erinnern, dass ich ihn das erste mal in Amsterdam getragen habe <3.

Wie gefällt euch der Look? Ich bin wie immer sehr gespannt!

Eure Isa ❤

//

It is so nice to come to a place that lets you forget everything and is fills your heart with happiness after an exhausting time. Since I visited this magical city for the first time, Amsterdam is my happy place. I have never felt so comfortable and relaxed in other places than home, so that this was my fourth time in the capital of the Netherlands. I’ve already seen Amsterdam in all seasons except winter and always found the city magical and breathtaking. The great architecture and the beautiful canals stole my heart right away, and I always have the desire to return immediately after leaving. But since this return is not going to happen so quickly again, I’ll at least keep the memories and show you this look that we photographed on our last day in Amsterdam.

I am wearing a very casual outfit with the most beautiful cardigan I’ve ever owned, a cool statement shirt and my beloved cutout boots. I love this look and find it so super relaxed. The cardigan also improves every outfit and makes it something special. I bought this somewhat expensive model after I finished my master thesis  strains and do not regret it. Sometimes you have to indulge yourself and reward yourself for the hard work you have done. In any case, I am very happy about this piece, and will always remember with pleasure that I have worn it  in Amsterdam for the very first time ❤.

How do you like the look? I am curios as always 😉

Yours, Isa ❤

SHOP MY LOOK
Cardigan: Mum’s Handmade (Buy it here)
Shirt: Pull&Bear (Buy similar here)
Jeans: Monki (Buy similar here)
Bag: Mango (Buy similar here)
Boots: Jessica Buurman (Buy them here)IMG_5967IMG_6016IMG_5873IMG_5847IMG_5916IMG_5784IMG_5927IMG_6017IMG_5905IMG_5883IMG_5897IMG_5979IMG_5953IMG_5887IMG_5951

OUTIFT: ORANGE KNIT, SOCK PUMPS & STATEMENT BAG | 10 GRÜNDE, WARUM ICH BRAUNSCHWEIG LIEBE

15Hallo ihr Lieben,

es ist gefühlt eine Ewigkeit her, dass ich einen Post veröffentlicht habe. Meine Masterarbeit hat in den letzten Wochen meine gesamte Zeit gefressen und es war kaum Zeit für andere Dinge. Nun bin ich aber in den letzten Zügen und hatte endlich mal wieder Zeit ganz spontan einen Look zu shooten.

Dieser Look ist sehr lässig und alltagstauglich und da die Farbe meines Pullovers so auffällig ist, habe ich die restlichen Kleidungsstücke sehr schlicht gewählt, aber alles mit einer tollen Statement-Tasche aufgewertet. Die Sock Pumps sind gerade meine absoluten Lieblingsschuhe. Ich finde, dass sie dem Fuß eine tolle Form geben und trotzdem durch die geringe Höhe super bequem sind. Ich bin generell ein echter Fan dieses neuen Schuhtrends, Ich habe mir bereits drei Paar in diesem Stil zugelegt, sodass ihr sicher noch mehr davon zu sehen bekommen werdet. Mit der Farbe des Pullovers war ich zuerst unsicher, aber Orange scheint sich diesen Herbst als die Trend-Farbe zu entpuppen, sodass ich ihr eine Chance geben wollte.

SHOP MY LOOK
Knit: H&M (Buy it here)
Jeans: Monki (Buy similar here)
Boots: Mango (Buy them here)
Bag: Stradivarius (Buy it here)
Bag Strap: Stradivarius (Buy it here)

Und wie es der Zufall wollte, haben wir farblich passend zu meinem Look eine bemalte Wand im Zeichen meiner Heimatstadt Braunschweig gefunden. Viele von euch haben vielleicht bisher nicht wahr genommen, wo ich her komme und kennen Braunschweig vielleicht nicht einmal. Deshalb nutze ich passend zu dieser Shooting Location mal die Gelegenheit, um euch zehn Gründe zu nennen, waum ich gerne in Braunschweig lebe.

  1. Braunschweig hat die perfekte Größe. Laut Einwohnerzahl gilt die Stadt schon als Großstadt, jedoch ist sie längst nicht so weitläufig wie Metropolen wie Berlin oder andere vergleichbare Städte. Das mag ich besonders. Es ist einiges los, und trotzdem ist es überschaubar und man braucht nicht hundert Jahre um von A nach B zu kommen.
  2. Braunschweig bietet einen perfekten Mix aus Moderne und Tradition. Neben vielen Geschäften und den Schloss Arkaden, die sehr viele Einkaufsmöglichkeiten bieten, hat Braunschweig eine wunderschöne Innenstadt mit alten Fachwerhäusern, die ihren ganz eigenen Charme hat.
  3. Braunschweig ist auch etwas für Naturburschen. Wer die Natur liebt, kommt in Braunschweig auch nichzt zu kurz. Überall in der Stadt gibt es zahlreiche Parks, in denen man den Sommer genießen kann und vor allem die Oker, die die ganze Stadt umringt, ermöglicht einem in Form von Bootsfahrten einen ganz neuen, wunderschönen Blick auf die Stadt.
  4. Braunschweig besticht mit toller Architektur. Natürlich haben auch andere Städte Deutschlands ganz tolle Architektur zu bieten. Dennoch muss ich dies hevrorheben, da ich selbst in einer der schönsten Wohngegenden in Braunschweig lebe, die durch ihre tollen Altbauten besticht. Das östliche Ringgebiet ist für mich der tollste Ort zum Leben und ich bin immer glücklich, wenn ich meine Nachbarschaft erkunde.
  5. Braunschweig ist eine tolle Studentenstadt. Ich selbst studiere zwar leider nicht in Braunschweig, aber da wir hier die TU haben, die nebenbei die älteste Deutschlands ist, gibt es hier viele Studenten und die Stadt wird dadurch jung gehalten!
  6. Braunschweig bietet viel Kultur. Von den traditionellen Bauten wie zum Beispiel am  Burgplatz, über das Braunschweiger Staatstheater, bis hin zu zahlreichen Museen wie das Herzog-Anton-Ulrich-Museum als eines der größten und bedeutendsten Kunstmuseen Deutschlands. Für Kulturliebhaber ist hier ganz sicher etwas dabei!
  7. Braunschweig hat eine attraktive Lage. Natürlich kann der Raum Braunschweig nicht gegen das Ruhrgebiet anstinken, in dem sich unzählige spannende Städte häufen. Aber die Nähe zu Wolfsburg mit einigen Attraktionen und vor allem zum Harz, in dem man toll wandern gehen oder Wintersport treiben kann, ist nicht zu verachten!
  8. Braunschweig hat die weltbeste Eisdiele! Es ist wirklich kein Witz, aber es gibt eine Eisdiele in Braunschweig, die für mich das leckerste Eis der Welt hat. Im Eiscafé Dolomiti hole ich mir gefühlt im Sommer schon mein Eis, seitdem ich laufen und ich wurde nie enttäuscht. Das Vanilleeis schmeckt ganz anders als überall sonst, einfach nur lecker und das Papayaeis ist einfach nur himmlisch. Wenn ihr mal nach Braunschweig kommt, solltet ihr euch das auf jeden Fall nicht entgehen lassen.
  9. Braunschweig hat einen der tollsten Weihnachtsmärkte überhaupt! Das sagt wahrscheinlich fast jeder von seiner Heimatstadt, aber der Braunschweiger Weihnachtsmarkt ist wirklich wunderschön und wird in der Weihnachtszeit sehr regelmäßig von mir besucht. Da es ja bald wieder so weit ist, kann ich nur jedem eine kleine Reise in meine Herzensstadt empfehlen ;).
  10. Braunschweig ist die perfekte Mischung aus allem. Ich denke, jeder fühlt sich in seiner Geburtstadt besonders wohl. Für mich ist Braunschweig nur aus den oben genannten Gründen so besonders besonders, weil es einen perfekten Mix aus allem bietet. Ich denke, Braunschweig ist eine richtige Wohlfühlstadt, und das wird sicher auch jeder merken, der sie mal besucht <3.

Ich hoffe, dass euch der heutige Look gefällt und ihr vor allem ein wenig Lust bekommen habt, meine Lieblingsstadt Braunschweig kennen zu lernen ❤

Bis bald,
eure Isa5131761229111481034